top of page

Meine To-Want-Liste für das 1. Quartal 2024


Karina Röpcke: Heilpraktikerin für Psychotherapie, Ayurveda-Coach

Mein sowohl schönstes als auch größtes Ziel habe ich mir bereits am 17.01.2024 erfüllt: Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Gestern kam die offizielle Urkunde per Einschreiben ins Haus geflattert und ich bin unfassbar stolz auf mich.

Und da 2024 so fantastisch begonnen hat, möchte ich die Energie nutzen, um neue Pläne zu schmieden.

Im Buch "Das 12-Wochen-Jahr: Wie Sie in 12 Wochen mehr schaffen als andere in 12 Monaten*", wird empfohlen, sich das Jahr neu zu definieren. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung verspricht Klarheit und Fokus und viel wichtiger: die Erreichung der gewünschten Ziele.

Bereits durch meine Sommer-Bucketliste Anfang August und die Fortführung dieser durch meine To-Want-Liste vom 24. Oktober 2023, konnte ich messbare Ergebnisse feststellen. Durch mein Commitment, das Aufschreiben und Veröffentlichen, nehme ich es deutlich ernster, meine Pläne auch umzusetzen.


Also hier kommt sie, meine To-Want-Liste für das Quartal 1/2024.


  1. Ich werde ein weiteres Therapieverfahren erlernen.

  2. Vom 11. bis 20. Februar wird die Blog-Dekade der TCS stattfinden und ich werde mindestens 7 Artikel verfassen.

  3. Ich möchte eine Handy-freie Abendroutine etablieren.

  4. Ich werde mich in Leipzig mit HeilpraktikerInnen austauschen.

  5. Ich werde die Augen offen halten, für einen Raum, in dem ich zukünftig als Kreative und Therapeutin arbeiten werde (aktuell biete ich meine Angebote ausschließlich Online an - das soll sich demnächst ändern).

  6. Mein Visionboard darf neu erstellt werden, da sich so gut wie alle Dinge darauf erfüllt haben.

  7. Ich möchte das Buch von Dr. Leon Windscheid "Besser Fühlen*" zu Ende lesen.

  8. Halbmarathon der Zweite: Ich werde ein weiteres Mal 21 Kilometer laufen, damit ich vielleicht zum Ende des Jahres die 42 Kilometer schaffe.

  9. Ich werde jede Woche mindestens einen Blogartikel veröffentlichen.

  10. Zusammen mit meiner Freundin und Wegbegleiterin Susan werde ich eine weitere Teilstrecke der Via Regia (Ökumenischer Pilgerweg) laufen.

  11. Im ersten Quartal möchte ich ein neues Buch beginnen zu lesen, welches ich mir zur bestandenen Überprüfung geschenkt habe. Es heißt "101 Essays, die dein Leben verändern werden*" von Brianna Wiest. Das Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste und ich habe es in der kleinen Buchhandlung im Bahnhof Dresden Neustadt entdeckt, als ich auf dem Rückweg von Löbau nach Leipzig auf den Anschlusszug wartete.

  12. Mir haben viele Hörbücher, Podcast, YouTube-Videos und diverse Filme geholfen, psychische Störungsbilder zu verstehen. Ich werde in diesem Quartal einen Artikel schreiben, der diese Filmtipps enthält.

  13. Unsere Küche wird ausgemistet und ich werde alle Aufbewahrungsgläser einheitlich beschriften.

  14. Ich möchte ein Logo für meine Firma kreieren.

  15. Ich möchte kreativ sein und mindestens eine neue Zeichentechnik ausprobieren.

  16. Am 14.02.2024 werden wir unsere Weihnachtsfeier vom Keramikstudio nachholen. Diesmal dürfen wir selbst kreativ sein und Keramik bemalen. Was es wird, ob Tasse, Becher oder Vase ... ich weiß es noch nicht :-)

  17. Challenge Babe! Ich möchte mich auch 2024 monatlich herausfordern und werde mindestens drei "ersten Male" haben, bei denen ich aus meiner Komfortzone heraustreten darf.

  18. Ich freue mich auf weiteres Trommel-Event.

  19. Ich werde nach Hamburg fahren und meine MMC-Gang treffen.

  20. Ich habe mir fest vorgenommen, mindestens viermal wöchentlich Yoga zu praktizieren, da ich merke, wie gut mir die morgendlichen Einheiten tun.

  21. Ich werde meinem Lernbuddy ganz sehr fest die Daumen drücken, wenn sie in Löbau überprüft wird, damit auch sie die Heilerlaubnis auf dem Gebiet der Psychotherapie erhält.

  22. Durch die intensive Lernphase hat mein Schlaf enorm gelitten und ich möchte wieder ohne Psychologie-Podcasts und Hörbücher und vor allem ohne Handy am Ohr einschlafen. Konkret: Das Schlafzimmer wird zur Handy-freien Zone ernannt und ich darf mir einen Wecker organisieren.

  23. Ich zeichne mindestens 3 neue Bilder in diesem Quartal.

  24. Mein Jahresrückblick 2023 ist "liegengeblieben" und ich werde ihn schnellstmöglich nachholen ...

  25. ... sowie die Monatsrückblicke für die fehlenden Monate.

  26. Und selbstverständlich dürfen meine "12 von 12", das heißt die 12 Bilder am 12. Februar und 12. März nicht fehlen.


Hast du Pläne oder Ziele, die du im ersten Quartal 2024 erleben, erreichen oder umsetzen möchtest?


*unbezahlte Werbung

bottom of page